Gästebuch

Beitrag hinzufügen
erste Seite vorherige Seite 1 nächste Seite letzte Seite
 
4: E-Mail
07.01.2012, 14:47 Uhr
 
Hallo,

schöne Kirche und tolle Website. Wir werden uns ein Beispiel an Euch nehmen.

Hier unsere Website: http://www.alte-kapelle-wellingen.de

Beste Grüsse
Dirk Apitz (Vorstandsvorsitzender Förderverein) und Uwe Remmel
 
3: E-Mail
07.12.2011, 17:06 Uhr
 
Udo Lindenberg liest die Weihnachtsgeschichte nach Udo, (Buch und CD).
Musik: Himmlische Klänge zum Weihnachtsfest von Gottfried Böttger, Jurek Jerzy Lamorski, Marc Breitfelder und Udo Lindenberg. Koordination u.a. Norbert Wieh.
...ein interessantes Beispiel der Projektarbeit und der finanziellen Hilfe für den Kauf einer Pfeifenorgel für Hamburgs „Kleinen Michel“.
 
2: E-Mail
26.08.2009, 00:22 Uhr
 
bin zufällig auf die seite gekommen, finde sie interessant und vielseitig. der gemeindebief ist sehr schön. Viel kraft und gute Ideen für die Umgestaltung der kirchlichen Strukturen wünsche ich aus dem Nachbarkirchenkreis Lehnin
herzliche grüße
susanne
 

Kommentar:
Dankeschön!

1: E-Mail
03.08.2009, 10:05 Uhr
 
Sehr geehrte Kirchemitglieder ! Warum findet man bei Ihnen nichts über den Jakobsweg, obwohl dieser sogar in der Presse besprochen wurde ?Gibt es Hinweisschilder in Beelitz und Kennzeichnung des Pilgerweges mit der Jakobsmuschel ?
Dsnke und Gruß aus Berlin
Alf Nagel
 

Kommentar:
Auf unserer Homepage findet sich deshalb nichts zum Jakobsweg, weil die Wallfahrtstradition von Beelitz aus dem 13. + 14. evtl. auch noch 15. Jh nur bedingt direkt mit dem Jakobsweg zu tun hat. Es gab in Beelitz eine lokale Erscheinung im Zusammenhang mit der Einführung des Festes "Frohenleichnam". In diesem Zusammenhang erfolgte dann auch der Bau der Wunderblutkapelle (siehe Artikel dazu auf unserer Homepage). Und nur weil alle jetzt mal weg sind, müssen wir nicht auch noch hinterherlaufen. Die von der Uni Frankfurt /O. veranstaltete Wanderung im Juli 2009 erfolgte ohne Absprache oder Einbeziehung der Kirchengemeinde und war wohl auch eher ein akademisches Praktizieren. Jedenfalls hatten wir den Eindruck, daß es sich im Kern nicht um das spirituelle Erfahren Christi drehte. Wir bitten um Verständnis, daß wir uns nicht direkt der Jakobswegtradition verpflichtet fühlen.


Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
E-Mail:
Text*:
Datenschutz*:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.